Die Mauersegler sind wieder da!

Dieser Artikel wurde am 5.Mai 2017 von Wiener Wildnis gepostet:

Die Mauersegler sind wieder da!

Sie zischen mit Höchstgeschwindigkeiten von gut 200km/h durch die Straßenschluchten Wiens und ihr schriller Ruf gehört zum Wiener Sommer wie ein guter Eisbecher oder eine Tretbootfahrt in der Alten Donau…

5000 Brutpaare soll es in Wien geben aber versucht mal auch nur einen zu fotografieren…! 😉 Wir haben es versucht – damit ihr euch die Zeit spart – und zeigen euch hier ein paar gelungene Ergebnisse. Wie viele Versuche da nötig sind? Fragt nicht… 😉

Und man braucht auch nicht zu hoffen, dass man sie irgendwo ruhend vorfindet, denn auch das erledigen sie im Flug. Insofern kann man sie wenigsten auf diesen Fotos in Ruhe bewundern. Mauersegler sind übrigens nicht mit Schwalben verwandt. Ihr erkennt sie am leichtesten am gegabelten Schwanz und den sichelförmigen Flügeln.

Hier die Infos zu diesen tollen Tieren: https://www.wien.gv.at/…/naturschutz/biotop/mauersegler.html

Wir arbeiten so hart an den Bildern für WIENER WILDNIS – bitte lasst uns nicht im Stich und unterstützt uns bei unserer Crowdfunding Aktion und sichert euch somit (und nur so!) euer WIENER WILDNIS Buch!

www.startnext.com/wienerwildnis

Fotos: © WIENER WILDNIS/Popp-Hackner

Quelle: https://www.facebook.com/WienerWildnis/posts/1304983309579638

Zuletzt bearbeitet am 21. April 2020 von Adrian_Kowar

Schreibe einen Kommentar